Gemeinsam auf dem Acker

Das Buch zum Thema Gemeinschaftsgetragene Landwirtschaft / Solidarische Landwirtschaft:

Gemeinsam auf dem Acker

„Die Idee ist bestechend einfach: Wenn Landwirte und Gemüsegärtnerinnen direkt mit Konsumentinnen und Konsumenten zusammenarbeiten, gewinnen alle. Das ist die Idee der solidarischen Landwirtschaft. In den letzten Jahren ist daraus eine politische Bewegung entstanden: für eine neue Ernährungspolitik, ein faires Einkommen für die Produzenten, ökologische Bauernhöfe in einer humanen Grösse und neue soziale Beziehungen – denn was gibt es Sozialeres als Essen? Dieses Buch gibt praktische Tipps für alle, die selber mit solidarischer Landwirtschaft anfangen wollen. Und es stellt mehr als ein Dutzend Projekte aus der Schweiz vor: von der kleinen Gemüsekooperative bis zum Großbetrieb, von der Genossenschaftskäserei im Jura bis nach Genf, wo Öl, Mehl, Teigwaren und vieles mehr in solidarischer Zusammenarbeit produziert wird. Der Fotograf Giorgio Hösli zeigt die große Vielfalt in ausdrucksstarken Bildern.“

Bettina Dyttrich, Giorgio Hösli (2015). Gemeinsam auf dem Acker. Solidarische Landwirtschaft in der Schweiz. Rotpunktverlag: Zürich. (ISBN 978-3-85869-667-0 / CHF 38.00)