Tiere

Rätisches Grauvieh

Auf unserem Hof leben sieben Mutterkühe mit ihren Kälbern und ein Stier der Rasse «Rätisches Grauvieh». Das Rätische Grauvieh ist eine robuste, langlebige und fruchtbare Zweinutzungsrasse. Lange Zeit war sie in der Schweiz ausgestorben, bis sie in den 80er Jahren wieder entdeckt und angesiedelt wurden. Die Rasse wird noch immer von ProSpecieRara als gefährdete Nutztierrasse gefördert. Die Tiere sind klein, leicht und trittsicher und schonen dadurch den Boden. Eine ideale Voraussetzung für unsere zum Teil steilen Weiden. Zudem sind sie sehr gute Raufutterverwerter. Dies kommt unserem Anspruch die Tiere ausschliesslich mit Raufutter (Weide, Heu, Grassilage) vom eigenen Betrieb zu füttern sehr entgegen. Alle unsere Kühe und Stiere sind behornt.

Das Fleisch verkaufen wir als Mischpaket direkt an unsere Kunden.

 bs_rgb_pos-transparent